Ein kryptographisches Token

Dieser Begriff ist viel schmaler, so dass es einfacher ist, ihn klar und verständlich zu definieren.

Ein kryptographisches Token ist eine Abrechnungseinheit, die zur Darstellung des digitalen Gleichgewichts in einem bestimmten Vermögenswert verwendet wird, während das Eigentum an einem Token durch bestimmte kryptographische Mechanismen, z.B. die digitale Signatur, nachgewiesen wird. Bitcoin (Münze) ist ein kryptographisches Zeichen. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass….

Cryptocurrency-Münze ist ein kryptographisches Token, aber es ist nie umgekehrt, was bedeutet, dass nicht alle kryptographischen Token Krypto-Währungen sind.

Auch hier stellt das kryptographische Token eine Einheit in einem bestimmten digitalen Abrechnungssystem dar. Das bedeutet, dass Token nicht nur eine digitale, unabhängige Währung wie Bitcoin darstellen können, sondern auch durch etwas Physisches oder Digitales unterstützt werden:

Zum Beispiel kann ein Agribusiness-Unternehmen seine Getreidequittungen so kennzeichnen, dass sich das Saatgut im Lager befindet, während die Münzen leicht gehandelt werden können.

Die Abrechnung der kryptographischen Token erfolgt meist mit Hilfe der Blockchain-Technologie, während der Zugriff auf sie über spezielle E-Wallets erfolgt, die die digitalen Signaturschemata verwenden.

Nun, lassen Sie uns Bitcoin Code strukturieren.

Das Letzte, was wir tun werden, ist, diesen auf den hier geht es zu den Erfahrungen ersten Blick komplizierten Plan herauszufinden. In Wirklichkeit ist es ein Kinderspiel.

Imagen 1 7 – Der Unterschied zwischen Krypto-Währung und Nicht-Krypto-Währung kann Sie vor Sprengfallen schützen.

Wie Sie sehen können, dreht sich alles um digitale Assets. Definieren wir zuerst die rechte Seite des Bildes:

Nicht prüfbare digitale Währung. In der Regel ein zentraler Zahlungsservice, mit dem Sie bestimmte digitalisierte Vermögenswerte und/oder Währungen übertragen können. Niemand kann die Datenbank verifizieren, sondern nur der Ehrlichkeit des Dienstes vertrauen.
Komplementäre digitale Währungen. Im Grunde ist es dasselbe, nur dass der Sicherheitsmechanismus den Einsatz von Kryptographie impliziert. Der Kreis fängt mit einem’kryptographischen Token‘ ab.

Nun, betrachten wir den linken Teil:

Kryptographisches Token. Eine Einheit im Buchhaltungssystem, die mit Hilfe kryptographischer Mechanismen geschützt ist. (Tether (USDT) ist ein kryptographisches Token, dessen Preis durch denjenigen von USD gestützt wird.
Revisionssichere digitale Währung. Es ist eine digitale Währung, die noch keine Kryptowährung ist, weil einige der Prozesse nicht dezentralisiert sind, obwohl die Datenbank von einer oder mehreren externen Parteien geprüft werden kann (was sie deutlich von der nicht auditierbaren digitalen Währung unterscheidet, wo alles auf Vertrauen basiert). Das ist, wo viele Leute häufig verwirrt erhalten, weil sie denken, dass es eine Kryptowährung ist, aber es ist wirklich nicht. Ripple und Stellar sind gute Beispiele.
Vollständig dezentralisierte und unabhängige digitale Währung (Ausgabe, Validierung, Audit, Entscheidungsfindung, etc.).
Fazit
Manchmal fällt es den Leuten schwer zu unterscheiden, was Kryptowährung ist und was nicht. Wir wollten zeigen, dass es nicht so schwierig ist, wenn man sich auf die Kriterien Unabhängigkeit und Dezentralisierung konzentriert. Weil es gerade sie sind, die die wahre Freiheit der Währung und derjenigen, die sie besitzen, definieren; sie haben eine kleine (oder vielleicht sogar keine) Revolution der Buchhaltungssysteme ausgelöst; eine Revolution in den Köpfen der Menschen.

P.S. Gleichzeitig ist es wichtig, objektiv zu sein und zu verstehen, dass Krypto-Währungen nur der Teil des Spiels sind, denn es gibt die Blockchain-Technologie, die sowohl für offene (öffentliche) als auch für private (Firmen-)Systeme einsetzbar ist. Das Feld der Praktikabilität ist so breit, dass es einen riesigen Gedankenfluss auslöst, den wir normalerweise gerne in unserem Blog teilen.

Dr. Pavel Kravchenko ist Gründer von Distributed Lab, Blogger, Kryptograph und Doktor der Informationssicherheit. Pavel ist seit Anfang 2014 in der Blockkettenindustrie tätig (Stellar). Pavel’s Expertise konzentriert sich hauptsächlich auf Kryptographie, Sicherheit und technologische Risiken, Tokenisierung.

Er sieht die Mission des Unternehmens in der Schaffung eines offenen Ökosystems, das ein einheitliches Zahlungs- und Vermögensverwaltungsprotokoll verwendet – das sogenannte „Financial Web“.

This entry was posted in Auswahl.